Neuerscheinung! „Foy und der Ring des Mauren“

Was wäre, wenn dein Leben vorbestimmt zu sein scheint, du ohne Aussicht auf Entkommen den Übergriffen deines Herrn ausgeliefert bist und dein einziger Lichtblick jene wenigen Tage wären, an denen du dir jedes Jahr Ablenkung in Form eines zärtlichen Geliebten verschaffst?
Als dunkelhäutiger Bastard eines maurischen Gesandten ist es Foy gewohnt, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit von Männern zu stehen.
Selbstbewusst spielt sie mit ihren Reizen, doch an ihr Herz kann nach dem, was sie erleben musste, keiner mehr rühren.

„Foy und der Ring des Mauren“ ist erhältlich!

Weiterlesen

Advertisements

Buchvorstellung | Sabine Altenburg: Die Königin der Kelten

Nachdem die erste Buchvorstellung auf solch positive Resonanz stieß, habe ich mich entschieden, daraus eine lockere Reihe zu machen.
Heute gibt es also die nächste Buchvorstellung.

Meine Meinung: Dass ich historische Romane vor allem dann mag, wenn in ihnen die Liebe keine ausgesprochene Nebenrolle spielt, sollte den Followern meines Blogs mittlerweile klar geworden sein. Über den ersten Eifel-Roman von Sabine Altenburg (Die Priesterin der Kelten) bin ich im Sommer 2014 gestolpert.
Weiterlesen

Buchvorstellung | Karin Seemayer: Die Sehnsucht der Albatrosse

Heute gibt es mal eine absolute Neuerung auf meinem Blog: Eine Buchvorstellung.

Meine Meinung: Es gibt historische Romane, in denen die Liebe in Form einer Prise Salz an der Süßspeise vorkommt, solche, die sich mit derartiger „Gefühlsduselei“ gar nicht aufhalten, und historische Liebesromane, die nach dem immer gleichen Muster ablaufen (unerfahrene junge Frau in Nöten trifft auf erfahrenen, mehr oder minder verruchten Mann, der sie aus der Notlage rettet) und die sich eher weniger mit historischen Fakten aufhalten – und dann gibt es Karin Seemayer.
Weiterlesen

Reblogged: Ninespos Rezi zu Falkenherz

Es ist schon ein Weilchen her, dass diese Rezension zu „Falkenherz“ online gegangen ist, inzwischen gibt es schon acht 5-Sterne-Bewertungen bei Amazon und eine auf einem Blog (siehe die Übersicht Rezensionen zu Falkenherz), aber jetzt habe ich endlich ein bisschen Luft, um nach und nach auf die der Blogger näher einzugehen.

Ninas Blog zeichnet sich durch eine tolle Auswahl besprochener Bücher aus, schaut auch mal abseits von Falkenherz vorbei, was sie zu empfehlen hat!

falkenherzprintpng

Klick aufs Bild, um die ganze Rezi zu lesen!

In drei Worten? – emotional, fesselnd.
Positives?-Ein rundum gelungenes Buch.
Empfehlung?– Man spürt die Liebe und Mühe, die hinter den Worten steckt. Das Herzblut. Eine absolute Leseempfehlung!

weiterlesen ->

Weiterlesen

Aus dem Fundus der Autorin: Wikinger Werkzeugkasten

ScienceNordic berichtet über die Arbeit der Archäologen, die einen wikingerzeitlichen Werkzeugkasten untersuchen.

Ich finde es ja interessant, dass sie Belege dafür brauchen, dass eine Festung auch bewohnt wurde – meine schriftstellerische Fantasie geht natürlich sofort davon aus, dass eine Burg auch immer mit Leben gefüllt wurde. Und auch die Frage ob der Besitzer des Werkzeugkastens im Torhaus nun lebte oder nur seine Werkstatt unterhielt, stellt sich mir nicht wirklich, denn beruhend auf dem, was ich in der Fachliteratur las, lasse ich meine Handwerkerin meinen Geschichten immer in bzw. hinter ihren Werkstätten leben.

Aber ich bin ja auch kein Archäologe, sondern nur ein Autor, der die Lücken der Fakten mit seiner Fantasie füllen kann – und darf.

Archaeologists discover a Viking toolbox

November 4, 2016 – 06:25

Follow the archaeologists’ work as they pry into a 1,000-years-old Viking toolbox.

It might sound incredulous, but the small lump of soil pictured above represents one of the most sensational discoveries made at Denmark’s fifth Viking ring fortress: Borgring.

Auf Englisch lesen und Bilder und Videos ansehen ->

Weiterlesen

Covershooting oder: Nach dem Buch ist vor dem Buch

Es ist gerade mal gut eine Woche her, dass mit dem Erscheinen von Falkenherz – Bewährung der Schildmaid als eBook die Schildmaid-Saga komplettiert wurde, aktuell arbeite ich daran, die verschiedenen Print-Ausgaben zu finalisieren (es wird jeweils eine Taschenbuch-Ausgabe bei Amazon und für den lokalen Buchhandel geben, sowie Hardcover, die man – mit Signatur – bei mir direkt bzw. im online-Shop einer lieben Freundin bestellen kann) und freue mich über die rege Beteiligung an der aktuell stattfindenden Leserunde auf Lovelybooks, doch schon wirft das nächste Projekt seinen Schatten voraus.

Das nächste Projekt:

alwina-foy

© Thilo Gnielka

Weiterlesen

Die erste (Vorab-)Rezi zu Falkenherz

„First Blush“ heißt eine Rose in meinem Garten, und so fühle ich mich jedesmal, wenn die erste Rezi für eines meiner Bücher erscheint.

Das erste verliebte Erröten. Danke an Ulla, stellvertretend für alle Rezi-Schreiber dort draußen, dass ihr uns Autoren dieses wichtige Feedback gebt!

falkenherzprintpng

Klick aufs Bild, um die ganze Rezi zu lesen!

Fazit: Da ich ja ein großer Fan historischer Bücher bin, habe ich es natürlich verschlungen, zumal dieses Buch hat mir sehr gut gefallen hat. Gerne gebe ich hierzu eine Leseempfehlung.

weiterlesen ->

Weiterlesen

(Interna aus dem Autorenleben | Kein) Mainstream – oder – Achtung, scheue Rehe in Sicht!

Auf Facebook bin ich über Posts gestolpert, in denen dieser interessante Blogbeitrag diskutiert wurde:

Reblogged: Die Buchblogger-Misere oder wie finden wir frische Inhalte?

Im Grunde geht es um ein Thema, über das ich mir auch schon oft Gedanken gemacht habe. Beispielsweise wenn angehende Autorenkollegen danach fragen, was sie denn nun mit ihrem Manuskript machen sollen.

Agentur? Verlag? Oder doch Selfpublishing?

Weiterlesen