Impressionen von der Facebook-Releaseparty | Teil 4 Beiträge von Sandys Welt

In die neue Woche geht es mit einer Zusammenfassung der beiden Beiträge, die von der lieben Sandy Nuernberger auf Sandys Welt und in der Releaseparty gestaltet wurden.

Im Titel des Buches könnt ihr auch mein heutiges Thema auch schon erahnen. Wer oder was sind eigentlich Mauren?

„Foy und der Ring des Mauren“ … mmh, Mauren, wer oder was sind eigentlich diese Mauren? Extra für dich habe ich mich auf eine Spurensuche begeben und ein wenig recherchiert. Denn um ehrlich zu sein, ich hatte keinen blassen Schimmer, wer oder was das ist! Du auch nicht? Kein Problem! Ich habe es für dich herausgefunden ….

weiterlesen ->

Außerdem war Sandy so freundlich, „Foy und der Ring des Mauren“ als „Donnerstagsbuch“ vorzustellen.

Nun hast du schon einen kleinen Einblick in die Geschichte erhalten. Ich finde es klingt sehr spannend und ganz nach meinem Geschmack. Aber kommen wir nun zum Eigentlichen, ich will dich auch nicht länger auf die Folter spannen, sondern lasse direkt die Autorin Katharina Münz zu Wort kommen.

Bitte beschreibe die Geschichte in zwei bis drei Sätzen!

In ›Foy‹ geht es um sehr viele Dinge, doch am wichtigsten finde ich die Punkte Vertrauen, sich als Teil einer Gemeinschaft zu fühlen und nicht als Ausgeschlossene und etwas, das ich für mich das ›Matrjoschka-Prinzip‹ nenne: Wenn sich hinter dem äußeren Schein, der in eine gewisse Richtung weist, etwas ganz anderes steckt. Und darin dann vielleicht wieder etwas Gegenteiliges. Und so weiter.

weiterlesen ->

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Impressionen von der Facebook-Releaseparty | Teil 4 Beiträge von Sandys Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s