#wirsindtraumfaenger – Tag 28 | Was strebe ich an?

Ich will so schreiben, dass meine Leser vergessen, wer, wo und wann sie sind.

Sie sollen sich komplett in einer fernen Zeit, an einem unbekannten Ort und in einem fremden Kopf verlieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s