Falkenherz ist vorbestellbar!

Ich habe es gestern gewagt, mir die Meinungen meiner Facebook-Community eingeholt und meine Freundinnen um Rat gefragt – und irgendwie gab es nichts, was dagegen gesprochen hätte (abgesehen davon, dass uns allen der Himmel auf den Kopf fallen könnte …)

Falkenherz ist ab sofort auf Amazon als eBook (für Kindle) vorbestellbar – und das nur für kurze Zeit zu einem Einführungspreis!

Weiterlesen

Reblogged (Finde den Fehler) „Wikingerleben“

Beim Blättern im WordPress-Reader entdeckt:

In der Bibelzeit heute morgen beschäftigten wir uns mit dem Vater unser. Bei den Workshops nach dem Wikingeressen (orginal Wikinger- Feuerkartoffeln mit Fisch) knoteten wir Überlebensbänder, bauten einen Ofen, schossen mit Pfeilen, kletterten, bemalten Steine und bügelten Wachs.

Quelle

Na, wer findet den Fehler?

Bitte hinterlasst einen Kommentar mit eurem Tipp!

Marketing: Das Ding mit dem Marktwert | Teil 4

Teil 4 | Kanäle vernetzen, Facebook-Cache erneuern und Networking

Als Autorin, die Wikinger im Herzen trägt, will ich eigentlich vor allem eines:

Meine Leser kopfüber in die Welt nordischer Mythen und Legenden stürzen, ihre Vorurteile ausräumen über den Wikinger an sich – und sie knisternde Romantik unter rauer Schale entdecken lassen.

Aber da ich vor nichts zurückschrecken will, gibt es in dieser Serie einen Einblick, wie ich meine Autoren-Fanpage auf Facebook aufpoliert habe, und, man sollte es nicht für möglich halten, aber nachdem es erst nur anstrengend und lästig war, macht es inzwischen richtig Spaß!

erst machen wir es

Aber: Ich habe versprochen, dass ich mich anstrengen werde, mich ein kleines bisschen in Richtung des mutigen Kampfschweins Hildisvini zu verändern. Und weil Freyjas Reittier vor nichts zurückschreckt, gibt es nun einen Einblick darin, wie ich meine Autoren-Fanpage auf Facebook aufpoliert habe, und, man sollte es nicht für möglich halten, aber nachdem es erst nur anstrengend und lästig war, macht es inzwischen richtig Spaß!

Weiterlesen

Sympathie vs. Antipathie oder: Die Krux, wenn der Leser deinen Unsympathen liebt

Die endgültige Überarbeitung eines Manuskripts, das aus dem Lektorat zurückkommt, ist nicht nur der Zeitpunkt, wo es darum geht, die letzten sprachlichen Stolperstellen einzuebnen. Sondern es heißt auch und vor allem, seine (mehr oder minder liebgewonnenen) Figuren mit einem kritischen Blick zu bedenken.

Da es sich bei „Falkenherz – Bewährung der Schildmaid“  um eine – wenn auch unabhängig lesbare – Fortsetzung der Schildmaid-Saga handelt, ist es natürlich wichtig, die in „Die 13. Jungfrau“ angelegte Charakterisierung der Protagonisten im Auge zu behalten und ihre Entwicklung ohne Bruch weiterzuführen.

Wer mein Debüt kennt, weiß, dass es im Buch hieß, von einer erklecklichen Anzahl der Figuren Abschied zu nehmen – doch nicht von allen.

Weiterlesen

Falkenherz zurück aus dem Lektorat!

Gibt es einen passenderen Tag als einen Dienstag (= Tyrstag), um das Manuskript über eine kriegerische Schildmaid zurückzubekommen?

Nein!

In diesem Sinne:

Melwyn und ich haben jetzt etwas zu tun …

… nämlich die Anmerkungen einarbeiten!

Mehr oder weniger blutig wird es bestimmt werden, doch für den Genuss des Lesers sind wir bereit, alle notwendigen Opfer zu bringen!

(Obwohl wir hoffen, dass weder Melwyn nich ich die Hand verlieren wie der Kriegsgott bei seinem Kampf gegen Fenrir …)

tyr_and_fenrir-john_bauer

Tyr und Fenrir von John Bauer, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=106108e

 

Marketing: Das Ding mit dem Marktwert | Teil 3

Teil 3 | Impressum, Seiten- und Nutzername, Bildbeiträge und deren Format

seitennamen

Als Autorin, die Wikinger im Herzen trägt, will ich eigentlich vor allem eines:

Meine Leser kopfüber in die Welt nordischer Mythen und Legenden stürzen, ihre Vorurteile ausräumen über den Wikinger an sich – und sie knisternde Romantik unter rauer Schale entdecken lassen.

Aber da ich vor nichts zurückschrecken will, gibt es in dieser Serie einen Einblick, wie ich meine Autoren-Fanpage auf Facebook aufpoliert habe, und, man sollte es nicht für möglich halten, aber nachdem es erst nur anstrengend und lästig war, macht es inzwischen richtig Spaß!

Weiterlesen

Mitbringsel vom Wikingerfest im Adventon

Wie angekündigt fand heute (und findet noch morgen) das Wikingerfest im Adventon Histotainment Park (Osterburken) statt.

Ich war dort und habe liebe Bekannte getoffen (nochmals einen herzlichen Gruß an Renate und Siggi von der Sockenschmiede).

Sie hatten einen jener originalgetreuen Wasserkocher dabei, die Siggi anfertigt, und von denen einer in „Falkenherz – Bewährung der Schildmaid“ einen kleinen, aber feinen Auftritt bekommt (Anschauungsobjekt mit Gebrauchsspuren, fand ich klasse, den Kocher mal benutzt zu sehen!)

wp_20160917_16_16_32_pro

Weiterlesen

Auf geht’s zum Wikingerfest!

Vom 17. bis 19. September findet wieder das alljährliche Wikingerfest des Histotainment Parks Adventon in Osterburken – also praktisch vor meiner Haustüre – statt.

Um sich auf den „Pflichtbesuch“ einzustimmen, gibt es ein paar Erinnerungen ans letzte Jahr:

Review Wikingerfest …

Runentafel Adventon

Runentafel am Grubenhaus in der Wikingersiedlung

Ein herrlicher Sonntagnachmittag im „Histotainment Park Adventon“ in Osterburken ist vorüber und ich habe jede Menge Fotos mitgebracht.

 -> weiterlesen

Damals habe ich übrigens Renate und Siggi von der Sockenschmiede kennengelernt. Siggi fertigt originalgetreue wikingerzeitliche Wasserkocher, von denen es einer ins Manuskript von „Falkenherz – Bewährung der Schildmaid“ geschafft hat!

Wie ich 10 signierte Bücher an nur einem Nachmittag verkauft habe

Seit neuestem, seit ich unter die Selfpublisher gegangen bin, bekomme ich ja den Newsletter von Amazon Indie Publishing.

Heute war ein interessanter Artikel darin, die Übersetzung von einem Blogbeitrag der amerikanischen Autorin Maria Murname.

Sie schreibt unter anderem:

Vielen Autoren fehlen Ideen für Blog-Einträge oder Tweets. Deshalb reiht sich in den sozialen Medien in ihren Feeds eine Ankündigung an die andere:

Tweet Nr. 1: KAUFEN SIE MEIN BUCH!

Tweet Nr. 2: MEIN BUCH IST IM ANGEBOT!

Tweet Nr. 3: MEIN BUCH IST FANTASTISCH!

Tweet Nr. 4: KAUFEN SIE MEIN BUCH!

Wenn ich derartige Twitter-Feeds sehe, bin ich sofort raus.

Weiterlesen

Marketing: Das Ding mit dem Marktwert | Teil 2

Teil 2 | Individuelle Fanpage-Tabs und Kurzbeschreibung

Als Autorin, die Wikinger im Herzen trägt, will ich eigentlich vor allem eines:

Meine Leser kopfüber in die Welt nordischer Mythen und Legenden stürzen, ihre Vorurteile ausräumen über den Wikinger an sich – und sie knisternde Romantik unter rauer Schale entdecken lassen.

Aber da ich vor nichts zurückschrecken will, gibt es in dieser Serie einen Einblick, wie ich meine Autoren-Fanpage auf Facebook aufpoliert habe, und, man sollte es nicht für möglich halten, aber nachdem es erst nur anstrengend und lästig war, macht es inzwischen richtig Spaß!

erst machen wir es

Langsam aber sicher mutiere ich zum „Isländer im Herzen“

Weiterlesen